Thalheimer Heilwasser
Infos

EINE GEHEIMNISVOLLE QUELLE DER GESUNDHEIT

Der Thalheimer Schlossbrunnen gilt als Gesundbrunnen mit ganz besonderer Wirkungskraft. Nicht nur der Reinheit seines seines aus der Tiefe entspringenden Wassers, sondern auch der einzigartigen Zusammensetzung seiner Mineralstoffe wegen – so weit die Ergebnisse moderner Labortechnik. Sie haben zur Zertifizierung des Thalheimer Wassers als Heilwasser durch das Amt der Steiermärkischen Landesregierung geführt. Doch vielleicht trägt dieses Wasser auch Energien in sich, die sich mit wissenschaftlichen Methoden gar nicht fassen lassen. Uns Menschen zieht das Thalheimer Heilwasser jedenfalls instinktiv an. Ausgrabungen belegen, dass schon vor über zwei Jahrtausenden die Kelten, später die Römer unmittelbar neben den Quellaustritten Siedlungen anlegten. Und das trotz der vergleichsweise ungünstigen, ausgesetzten Lage. Im 16. Jahrhundert errichtete Freiherr Franz von Teuffenbach über den Quellaustritten sogar ein Schloss. Das einzigartige Wasser aus der Tiefe des steirischen Bodens unter dem sogenannten Pölshals zwischen Pöls und Murtal jederzeit verfügbar zu haben, es nützen und schützen zu können, wog sogar schwerer als jeder Nachteil des exponierten Standorts.

Vielleicht wird der Thalheimer Schlossbrunnen niemals all seine Geheimnisse preisgeben. Was wir heute gesichert sagen können: Biochemische und physiologische Zusammensetzung des Wassers sind einzigartig, sein Gehalt an wichtigen Mineralstoffen herausragend, an Magnesium, Calcium, Sulfat – und vor allem an Lithium, das das Thalheimer Heilwasser auf ganz besondere Art belebt.

HEILWASSER, WIE ES NUR HIER ENTSPRINGEN KANN

DAS LITHIUM-WUNDER

Die vielfältigen positiven Einflüsse von Lithium auf das seelische und körperliche Wohlbefinden führten dazu, dass das natürlich vorkommende Metall seit Mitte des 20. Jahrhunderts auch in der Schulmedizin therapeutisch eingesetzt wird.

DIE KRAFT AUS DER TIEFE

Viele hundert Meter unter dem Pöls und Murtal reichert sich das durch die verschiedenen Gesteinsschichten natürlich gereinigte Wasser mit wertvollen Mineralstoffen an – Calcium, Magnesium, Natrium, Sulfat, Chlorid, Hydrogencarbonat. Seine Einzigartigkeit verdankt das Thalheimer Heilwasser aber vor allem dem hohen Lithium-Gehalt.

THALHEIMER HEILWASSER: ANGENEHM STILL, ANREGEND PRICKELND

Das Thalheimer Heilwasser gibt es in zwei Varianten zu verkosten: still und prickelnd. Gemeinsam haben sie die natürliche Reinheit, den einzigartigen Mineralstoffreichtum und die physiologische Wirksamkeit. Der prickelnden Variante wurde lediglich natürliche Kohlensäure zugesetzt, gerade im richtigen Ausmaß für anregendes, wahrhaft belebendes Prickeln bei jedem Schluck.

LITHIUM: AM BESTEN TÄGLICH

Körper und Geist profitieren von einem möglichst stabilen Lithium-Spiegel. Damit Lithium seine ganze Wirkung entfalten kann, ist also eine konstante, natürlich dosierte Aufnahme von Vorteil. Täglich Thalheimer Heilwasser zu genießen kann ein wichtiger Beitrag zu ganzheitlichem Wohlbefinden sein.

LIMONADEN, WIE SIE NUR DIESE QUELLE HERVORBRINGEN KANN

Die Basis für einzigartige Getränke ist immer einzigartiges Wasser. Die Thalheimer Produktion veredelt das natürliche Heilwasser mit Zutaten höchster Qualität und einem Minimum an Zucker zu aromatisch feinen, natürlich wohlschmeckenden Limonaden mit gewinnendem Charme. Zu verkosten sind neuartige Sortenkompositionen wie Ahorn, Zitrone, Weisse Traube und Uhudler sowie ungeahnt spannend schmeckende Klassiker wie Himbeere, Waldbeere und Kräuter.

Auch wenn die Auswahl der Zutaten, ihre Zusammensetzung und die Produktion den höchsten Ansprüchen genügen: Ihre wahre Einzigartigkeit verdanken Thalheim-Limonaden der Natur – dem Mineralstoffreichtum und DER NAME der Reinheit des Heilwassers, das nur hier zur Verfügung steht.

BIERE, WIE SIE NUR DIESE QUELLE HERVORBRINGEN KANN

Die Basis für einzigartige Getränke ist immer einzigartiges Wasser – was für Limonaden gilt, gilt umso mehr für Bier. Und es gilt in ganz besonderem Ausmaß für die Biere aus Thalheim. Denn die einzigartigen Qualitäten des Wassers aus dem Thalheimer Schlossbrunnen, vor allem sein Mineralstoffreichtum, bedeuten in jedem Schritt des Brauprozesses neue, besondere Anforderungen. Wer sie meistert, wer den Reichtum der Inhaltsstoffe dieser besonderen Ressource durch Erfahrung und Fachwissen zu nützen versteht, wird mit diesen unvergleichlichen Bieren belohnt. Faszinierende Geschmackserlebnisse, aromatisch vielfältig,  charakterstark. Die Biere aus Thalheim sind die weltweit einzigen, die aus Heilwasser gebraut werden. DER NAME der Reinheit des Heilwassers, das nur hier zur Verfügung steht.